Wir freuen uns, die Zusammenarbeit von LOGINv­entory und OpenCelium bekannt zu geben: Über den Open Source API-Hub können jetzt beliebte IT-Anwendungen, wie i-doit, Jira Service Desk, DataGerry, PRTG und viele mehr direkt mit LOGINventory verbunden werden. So können Assets (bzw. CIs) , die mit LOGINventory erfasst wurden, vollautomatisch in diesen Drittsystemen angelegt und aktualisiert werden. Ebenso können Informationen aus diesen Systemen auch direkt in LOGINventory hinterlegt werden, sodass Sie beispielsweise offene Tickets an den Assets sehen. Lesen Sie hier die neuen Integrationen.
Simon Stein (Geschäftsführer) von LOGINventory und Jakob Semere (CTO) von becon haben bei der Entwicklung der Schnittstellen eng zusammengearbeitet. Das Team rund um Herrn Stein hat die API von LOGINventory bedarfsgerecht erweitert, so dass klassische Use-Cases aus der Praxis mit den Konnektoren von OpenCelium umgesetzt werden konnten.

Jakob Semere, CTO – becon GmbH

Simon Stein, CEO – LOGINventory

Die Software LOGINventory ist eine IT Asset Management Lösung zur automatisierten Bestandsaufnahme und Verwaltung von Hardware, Software, Konfiguration und IT-Peripherie in Unternehmensnetzwerken. Die verwalteten Daten werden in LOGINventory für die IT-Dokumentation oder für das Lizenzmanagement verwendet und können zur Befüllung von Drittsystemen genutzt werden.
OpenCelium übernimmt in zentraler Position – quasi als API-Hub, an den die Applikationen angedockt werden – die Verwaltung der Schnittstellen und ihre Synchronisation: ohne Code, per Wizard, End-to-End. Es ist ein quelloffenes, webbasiertes Tool, das einfach zu bedienen ist. Alle RESTful API Schnittstellen können nahtlos angedockt werden. Eine Vielzahl von API-Connectors für verschiedene Applikationen in IT-Betrieb und IT-Service-Management ist bereits verfügbar, weitere werden stetig entwickelt.

Integrationen mit LOGINventory und OpenCelium

Zunächst einmal war es uns wichtig, dass wir Integrationen in verschiedenen Systembereichen schaffen wollten. Dazu haben wir uns die Bereiche CMDB, Ticketing und Monitoring angeschaut und UseCases ermittelt.

CMDB-Integration: LOGINventory und i-doit / DataGerry

Die beiden beliebten CMDB-Lösungen i-doit und DataGerry werden vollautomatisch mit Daten befüllt: So werden CIs, bzw. Objekte in der CMDB angelegt und mit wichtigen Informationen, wie Name, Typ, Modell, Seriennummer, Betriebssystem, IP-Adresse, MAC-Adresse, Inventarnummer, Festplatteninformationen etc. befüllt. Zusätzlich können relevante Software-Pakete in der CMDB angelegt und mit dem Asset verknüpft werden. So dient LOGINventory als Datenlieferant und ein händisches Ausführen eines Ex- und Imports gehört der Vergangenheit an.

Ticketing-Integration

Service-Desk-Lösungen, wie z.B. Jira Service Desk, OTRS und viele weitere, können ebenso wie CMDB-Systeme mit Daten zu Assets aus LOGINventory befüllt werden, sodass Sie zu jedem Gerät Details, wie Modell, Seriennummer oder Hauptnutzer auf einen Blick sehen. Zusätzlich werden Informationen zu offenen Tickets als Lifecycle-Einträge direkt am Asset in LOGINventory hinterlegt. So sehen Sie von hier aus alle Details zum Ticketstatus und können auch über einen direkten Link das Ticket im Helpdesk öffnen.

Monitoring-Integration: LOGINventory und PRTG

Für die beliebte Monitoring Lösung PRTG kann OpenCelium genutzt werden, um Geräte aus LOGINventory vollautomatisch in PRTG anzulegen und beispielsweise einen Host oder ein Sensor wie Ping- oder RDP erstellt werden.

Weitere Integrationen sind bereits in Planung.

Die becon GmbH verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Digitalisierung, Automatisierung und API-Management. Gerne teilen wir unser Fachwissen und unterstützen Sie bei der Optimierung von Prozessen, der Entwicklung Ihrer API-Management-Strategie und der Einführung von OpenCelium. Sprechen Sie uns gerne unverbindlich an. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass sich die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens auf das nächste Level heben.
Social Media Kontakt becon GmbH
Livestream-Aufzeichnung "Informationsaustausch zwischen Systemen durch automatisiertes API-Management"

Sie konnten nicht LIVE beim API-Management Roundtable dabei sein? Kein Problem. Wir haben das Event für Sie aufgezeichnet.

Digitalisierung

7 schnelle Tipps: So gelingt die Digitalisierung Ihrer Prozesse.

Whitepaper | Geschäftsprozesse digitalisieren

Die folgenden 7 Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Eine Herausforderung bei der programmtechnischen Abbildung von IT- oder Geschäftsprozessen ist die Überwindung von Applikationsgrenzen. Irgendwann ist das Funktionsspektrum einer Applikation am Ende und man muss den Datenstaffelstab an eine andere Anwendung abgeben, damit der Prozess ungestört ohne manuelle Zwischenschritte weiterlaufen kann. In unserem Whitepaper verraten wir Ihnen wie das funktioniert.

Whitepaper jetzt anfordern


Fachartikel zu OpenCelium

Automatisiertes API-Management mit OpenCelium

Schnittstellen-Management: Durchblick im API-Dickicht 

Alle Wege führen zu OpenCelium – Automatisierung im IT-Betrieb fordert eine zentrale API-Drehscheibe

API-fähige Applikationen mit OpenCelium verbinden 

Abonnieren Sie unseren Blog!

Erhalten Sie Informationen zu OpenCelium Updates, Releases, neuen Whitepapern, Tutorials und aktuellen Events.

Abonnieren Sie unseren Blog!

Erhalten Sie Informationen zu OpenCelium Updates, Releases, neuen Whitepapern, Tutorials und aktuellen Events.

blog

Artikel zum Thema API Management

User Story DLR – Datenaustausch mit OpenCelium

User Story DLR – Datenaustausch mit OpenCelium

Verknüpfung von i-doit und Znuny mithilfe von OpenCelium: „Der Einsatz eines API Gateways kann eine Vielzahl von Herausforderungen im Zusammenhang mit der Verwaltung, Sicherheit, Skalierbarkeit und Leistung von APIs (Application Programming Interfaces) erfolgreich bewältigen.“

Usecase: Mit OpenCelium in Einklang – ServiceNow und Jira

Usecase: Mit OpenCelium in Einklang – ServiceNow und Jira

ServiceNow Serviceportal und Jira Service Management sind bekannte und weitverbreitete Tools für das Service Management im Allgemeinen und das Service Request, bzw. Incident Management im Speziellen. OpenCelium bietet mit seinen verfügbaren Konnektoren für ServiceNow und Jira eine einfache Möglichkeit, Daten zwischen beiden Tools auszutauschen.

Starten Sie jetzt mit Ihrer
Connection!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

KONTAKT

Ihr direkter Draht zu uns

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche oder stehen vor einer besonderen Herausforderung? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!